Dogan Atlindag

Dogan Altindag
Geschäftsführer
altindag@headsetagentur.de

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Agentur und einem Management?

Eine Frage der Perspektive und eine ganz subjektive Erklärung nach 10 Jahren im Geschäft.

Dieser Frage begegne ich häufig und gestellt wird sie oft von Eventmanagern aus Agenturen oder von Mitarbeitern in Unternehmen, die mit der Recherche und Qualifizierung von Moderatoren betraut sind. "Ist das nicht das gleiche?" wird oft mit angehängt. 

​Die knappe Antwort, die ich gebe: Das Management kümmert sich in erster Linie um die Karriereplanung und teilweise auch um private Angelegenheiten der Moderatoren, Musiker, Schauspieler, etc. Der Agent beschafft die Engagements, kümmert sich um das "Booking".

Etwas ausführlicher geht es dann im Gespräch weiter.
Agentur und Management arbeiten idealerweise eng zusammen. Ein wesentlicher Unterschied besteht allerdings in der Perspektive, der Brille, die Agent und Manger tragen. 

Der Manager - oder natürlich auch die Managerin! - haben dabei die Entwicklung ihres Klienten im Blick und sind quasi die Sprecherin ihrer Klienten. Eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die nur in einem sehr engen Vertrauensverhältnis zwischen Künstler und Mangerin erfüllt werden kann. Die Zusammenarbeit erfolgt hier oft exklusiv und ist üblicherweise für einen Zeitraum von 2-3 Jahren festgelegt. 

Der Agent muss wissen, was die einzelnen Moderatoren können, wo ihre Interessen liegen und welche Erfahrungen sie haben, damit er sie an Veranstalter vermitteln kann. Der Agent - und hier kommt der Blick durch die Brille des Agenten - sieht die Anforderungen der Eventagenten und der Endkunden. Wen suchen sie? Welche Moderatoren passen am besten zum Auftraggeber, zur Zielgruppe, zu den Anforderungen der einen, konkreten Veranstaltung? Natürlich hat jeder Agent seine "Lieblingsmoderatoren" - keine Frage; dennoch passen die Lieblinge nicht immer zum angefragten Job. Der Agent hat ganz klar die Veranstaltung des Auftraggebers im Blick und recherchiert die geeigneten Moderatoren unabhängig von seinen "Lieblingen". 

​Der Agent findet die Schnittmenge und bringt die Anforderungen der Auftraggeber und die Fähigkeiten der Moderatoren optimal zusammen. Ein gutes Management macht dies durchaus auch, beschränkt sich in der Auswahl aber oft auf seine exklusiven Moderatoren, denn die möchten zu erst versorgt werden. Der Agent ist in seiner Auswahl freier.  

Wir haben uns für die Brille des Agenten entschieden und stellen die Frage: "Wer passt am besten zum Veranstalter, zur Marke, zum Kunden?" 

Bei der Beantwortung dieser Frage, greifen wir auf unser Netzwerk aus etwa 80 Moderatoren oder sprechen andere Agenturen und Managements an. 

Probieren Sie es einfach mal aus und fordern Sie ein Moderatoren-Angebot an.

Vielen Dank und besten Gruß
Ihr

Dogan Altindag​

P.S.: ​Moderatoren buchen - Wie geht das? 
Das erfahren Sie in dem kurzen Beitrag hier: "Moderatoren buchen"